Bequem und Sicher

Wärmeversorgung über ein Nahwärmenetz

Bio Energie - bequem und sicher

Das Nahwärmenetz ist das entscheidende Element für eine moderne Infrastruktur in der zukünftigen Wärmeversorgung. Die Wärme-Abnehmer müssen die benötigte Wärme nicht mehr selbst durch Einzelöfen oder Zentralheizungen herstellen, sondern erhalten sie bequem aus dem Wärmenetz. Dabei beziehen sie Wärme zum Heizen und zur Warmwasserbereitung.

Die Nahwärme ist eine bequeme und sichere Alternative zu herkömmlichen privaten und gewerblichen Heizungsanlagen.

Die Funktionsweise: In einem oder mehreren Blockheizkraftwerken und einer zentralen Heizstation wird die Wärme hocheffizient und abgasarm erzeugt und über ein Leitungsnetz, vergleichbar wie beim Strom, zu den Abnehmern transportiert. Zur Wärmeerzeugung können regenerative Energien (hier Biomassenenergie) im Zusammenhang mit umweltfreundlichen Blockheizkraftwerken und einer Heizzentrale eingesetzt werden.

Die weitsichtige und kluge Wärmeversorgung über ein Nahwärmenetz hat gegenüber einer Vielzahl von Einzelheizanlagen, sowohl im privaten als auch gewerblichen Bereich, viele Vorteile:

  • Zukunftssicher

Regenerative Energieträger schonen die Umwelt und erhalten den Lebensraum. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen sind sie unerschöpflich. Da die Reserven von Öl und Erdgas begrenzt sind, ist es sinnvoll bereits heute in ein zukunftsorientiertes Heizsystem zu investieren. Im Gegensatz zu vielen einzelnen Heizungsanlagen kann, bei einer Nahwärmeversorgung mit Blockheizkraftwerken und einer Heizzentrale, diese flexibel und kostengünstig dem neuesten Stand der Technik angepasst werden.

  • Kostengünstig, komfortabel und platzsparend

Sowohl für private als auch gewerbliche Abnehmer stellt die Nahwärme die komfortabelste Lösung dar. Man spart die Investitions-, Wartungs-, Reparatur- und Ersatzkosten für Heizkessel und Schornstein. Ein weiterer Vorteil ist, man braucht sich nicht mehr um die Instandhaltung der Heizungsanlage und die Brennstoffbeschaffung zu kümmern und durch eine sehr kompakte Hausübergabestation steht im Keller oder Heizungsraum mehr Platz zur Verfügung.

  • Wirtschaftlich

Im Gegensatz zum Betrieb von Solaranlagen oder kleinen Blockheizkraftwerken (mit Gas- oder Dieselmotor betrieben) in jedem einzelnen Objekt, wird die Wirtschaftlichkeit durch eine gemeinsame Versorgung vieler Objekte, über eine oder mehrere Blockheizkraftwerke, eine Heizzentrale und einem Nahwärmenetz deutlich verbessert. Der Wärmeabsatz ist gleichmäßiger und höher. Eine große, zentrale Heizanlage ist im Gegensatz zu vielen Kleinanlagen immer kostengünstiger.

  • Umweltschonend

Mit der Nahwärmeversorgung entscheiden Sie sich für die langfristig umweltschonendste Art zu heizen. Effiziente und leistungsfähige Blockheizkraftwerke nutzen den eingesetzten Brennstoff optimal aus und ein gut isoliertes Wärmenetz sorgt für einen hohen Wirkungsgrad.

  • Preisstabil und planungssicher

Die Anderlinger Wärmekunden der WEV-Ohrel können ohne Sorge an die Heizkosten von morgen denken. Sie wissen schon heute welche Kosten die Wärmeenergie in den nächsten 15 Jahren verursachen wird.

  • Versorgungssicher

Die Anderlinger Wärmekunden der WEV-Ohrel können sich jederzeit auf die Nahwärme verlassen. Die Blockheizkraftwerke, die Heizzentrale und das Leitungsnetz werden von der WEV-Ohrel überwacht. Störungen werden direkt gemeldet und können umgehend behoben werden.

 

Die Kommentare wurden geschlossen